Wir danken

dem französischen Parlament, insbesondere Madame la Sénatrice Claudine Lepage, der Französischen Botschaft, Total, Deutsche Bank, Gaz de France, der Sony Europe Foundation, Spie Batignolles, OTIS, Galéries Lafayette, Steinway & Sons für ihre Spenden zwischen 1994 und 2013

dem Bundesfinanzministerium, dem Senat von Berlin, dem Bezirk Reinickendorf für ihre finanzielle Unterstützung des Neubeginns 1994

dem Bezirk Reinickendorf für die Unterbringung in den Räumen des Romain-Rolland-Gymnasiums (1994-1996) und für die regelmäßige Überlassung des Konzertsaales im Centre Bagatelle (bis 2007)

Großbildansichtdem Collège Voltaire für die Unterbringung in seinen Räumen seit 1996 und für die regelmäßige Überlassung des Konzertsaales von 1994 bis 2011

den privaten Spendern für ihre Unterstützung

und den zahlreichen Eltern und Freunden für ihre ehrenamtliche Arbeit, ohne die die Ecole de Musique nicht existieren könnte.

Alexandra Rambaud-Méasson, Présidente, und Julia Haußner, Directrice


Berlin, im Oktober 2017